Hamburg: 19Jährige von fünf Südländern überfallen und begrapscht

1
327

Tatzeit: 27.06.2016, 01:00 Uhr Tatort: Hamburg-St.Pauli, Helgoländer Allee

Die Hamburger Polizei fahndet nach fünf jungen Männern, die eine 19-Jährige überfallen und versucht haben, sie sexuell zu nötigen. Das Landeskriminalamt, Fachdezernat für Sexualdelikte (LKA 42), hat die Ermittlungen übernommen.

Die Geschädigte war auf dem Weg nach Hause und fuhr mit ihrem Rad auf dem Gehweg der Helgoländer Allee in Richtung Millerntorplatz. Zwischen den beiden Brücken stellten sich ihr plötzlich fünf junge Männer in den Weg. Einer von ihnen ergriff ihren Fahrradlenker, sodass sie zu Fall kam. Vier der Täter umstellten sie anschließend, während der fünfte sie unsittlich berührte. Ein bislang unbekannter Zeuge kam der Geschädigten zu Hilfe und trat an die Täter heran. Die Geschädigte bestieg daraufhin ihr Rad und fuhr nach Hause. Sie wurde äußerlich nicht verletzt.

Die Polizei erhielt erst im Nachhinein Kenntnis von der Tat. Die Täter können nur vage beschrieben werden; sie waren zwischen 20 und 30 Jahre alt und hatten ein südländisches Aussehen. Der Haupttäter war dicklich und unterhielt sich mit seinen Komplizen in einer fremden, evtl. türkischen, Sprache.

Die Ermittler bitten Zeugen, insbesondere den Mann, der der Geschädigten geholfen hat, sich mit der Verbindungsstelle des Landeskriminalamtes unter der Rufnummer 4286-56789 in Verbindung zu setzen.

 

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!
  • Thomas Edling

    Wieso wundert es mich nicht? Jeden Tag das selbe. Es kotzt einen nur noch an. Eigentlich – wäre das dt. Volk beim Verstand – müsste Merkel längst in einer feuchten, dunklen Zelle sitzen und auf ihr „Endurteil“ warten. Wg. Hochverrat und diverser anderer Verbrechen. Für den Mord, für die Vergewaltigungen, Raubüberfälle, Gewalttaten, Einbrüche und Diebstähle aller neu zugereister. Aber auch wegen Schleusung, Verfassungsbruch, Korruption und Rechtsbeugung. Und während sich andere Völker in der EU noch wehren, begehen die Deutschen – durch ihre Untätigkeit – brav Selbstmord. Genau dieses Bild hat man in Europ von den Deutschen. Wenn der „Führer“ (oder die „Führerin“ eben) faucht, stehen alle in einer Reihe still und stramm und erwarteten weitere Befehle. Kaum einer wagt es sich zu wehren. Dabei wissen alle, dass sie gerade Suizid begehen. Doch das ist offensichtlich irrelewant – die Hörigkeit ist wichtiger! Armes Deutschland! http://bit.ly/28StbhZ