Massive Drohungen gegen Gastwirte: AfD-Politiker muss Auftritt absagen

1
Reitschuster.de – Bild: Markus Frohnmaier, markusfrohnmaier.de
Markus Frohnmaier (AfD) wollte am Montag in Königsbach-Stein (Baden-Württemberg) zu seinen Wählern sprechen. In dem Vortrag sollte es unter anderem um das Thema „Außen- und Entwicklungspolitik“ gehen. Doch dazu kam es nicht bzw. konnte es gar nicht kommen. Denn: Der Gastwirt des „Badischen Hof“, wo die Veranstaltung hätte stattfinden sollen, sah sich im Vorfeld offenbar massiven Bedrohungen ausgesetzt. So schreibt es die lokale „BNN“, aber vorsichtshalber nur hinter der Bezahlschranke, die von „Anfeindungen gegen den Gasthof“ berichtet. Daraufhin sollte der Auftritt nach Würm verlegt werden, einen Stadtteil im nahegelegenen Pforzheim – wo sich das Spiel dann wiederholte. Auch dort wurde der potenzielle Gastgeber, der Betreiber des „Asia King“, unter Druck gesetzt, nachdem die Ausweichpläne bekannt geworden waren. Weiterlesen auf Reitschuster.de

Hey Deutsche Bundesburzels, heute schon verars… worden?

0
Carsten: Niemand verars… die eigenen Bürger so gut, wie die SPD und Ihr Olaf. Aber keine Sorge, die Jungs und Mädels von Correctiv sind genauso gut.

Förderprogramm „Demokratie leben!“: So finanziert der Staat linke Ideologie

0
Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne)
Durch die Öffentlichkeit wabert seit vielen Jahren ein Begriff, der mehr verschleiert, als dass er aufklärt: Wer oder was ist eigentlich die „Zivilgesellschaft“? Zahlreiche Vereine, Stiftungen und Organisatoren vermarkten sich als vermeintlich unabhängige Instanzen, die losgelöst von staatlichem Einfluss mehr Bürgernähe und Demokratie versprechen. Tatsächlich jedoch firmieren unter dem Deckmantel dieser angeblichen Zivilgesellschaft vor allem linke Lobbygruppen, die direkt von den Futtertrögen des Staates abhängen und eine Art zweiten öffentlichen Dienst bilden. Steuergeld sichert ihre Existenz. Von Nichtregierungsorganisationen kann deshalb kaum die Rede sein. Seinen Ursprung nahm diese Entwicklung Anfang der 2000er Jahre im Bundesfamilienministerium. Weiterlesen auf nius.de

Ampel wirkt: Gastgewerbe bricht im Dezember ein

2
Symbolbild
Deutschland 2024 heißt: Der „Wirtschaftsminister“ verkündet etwas, das allen Regeln der Experten zuwiderläuft. Staatliche und staatsnahe Medien feiern Robert Habeck (Grüne) dafür als Visionär, der mit alten Regeln bricht und Deutschland mit der „Fortschrittskoalition“ ins Zeitalter der „Transformation“ führt. Dann erscheinen die Bilanzen. Die kommen in besagten Medien deutlich kleiner vor. Denn sie belegen, dass der „Wirtschaftsminister“ doch kein Visionär und Erneuerer ist, der neue Regeln aufstellt – sondern nur ein Stümperer, der die alten Regeln nicht beherrscht und damit erwartbar schlechte Ergebnisse herbeiführt. Etwa die Bilanz im Gastgewerbe. Die hat das Statistische Bundesamt vorgestellt. Weiterlesen auf Tichys Einblick.de

Berlin: Einbürgerungen mit „Quick-Checks“ über das Internet

0
Berlin will die Zahl der Einbürgerungen verdoppeln, das liegt auch an einer bisherigen Überlastung durch Einbürgerungsanträge. Um nun die Zielmarke von 20.000 pro Jahr zu erreichen, wird das Einbürgerungsverfahren vereinfacht. Das Land Berlin hat sogenannte „Quick-Checks“ eingeführt, die die Beratungsgespräche ersetzen. Dokumente können nun bequem digital eingereicht werden. Bereits in diesem Jahr wurden 5.000 Anträge registriert. Weiterlesen auf Apollo News.net

Markus Krall und Max Otte treten aus der WerteUnion aus

1
Bei der WerteUnion geht es aktuell richtig rund! Heute haben Markus Krall und Max Otte ihren Austritt angekündigt! YT Kanal Aktien mit Kopf

Presseerklärung von Tino Chrupalla!

1
Tino Chrupalla äussert sich zu politischen Themen der aktuellen Plenarwoche im Bundestag.

WerteUnion Gründung war illegal?

1
Oli: Mehrere Mitglieder der WerteUnion klagen gegen die Gründung der Partei, wird dies nun rückgängig gemacht und ist die WerteUnion gescheitert?