Merz: Union steht „voll und ganz hinter dieser Wärmewende“

1
CDU-Chef Friedrich Merz hat sich auf einer Veranstaltung hinter die Wärmepumpe und die mit ihr verbundenen „Wärmewende“ gestellt. „Wir, die Union, wir stehen voll und ganz hinter dieser Wärmewende“, bekannte Merz bei der Eröffnung der „Wärmepumpen-Akademie“ des Unternehmens Enpal. Enpal installiert vor allem Solarpaneele und Wärmepumpen. Man sei mit der Regierung in Streit geraten – „über die Frage, wie. Weiterlesen auf Apollo News.net

Ich kugel mich vor Lachen!

1
Und Zack, mehrere Mythen werden von den Wählern pulverisiert! Kolja/Aktien mit Kopf

Polizei-Großeinsatz und Eskalation, weil 15-Jährige „Ausländer raus“ sang

1
Symbolbild
„Rassismus-Eklat nach EM-Sieg: Mädchen grölt ‚Deutschland den Deutschen‘“ titelt die „Bild“. Und betreibt damit gleich doppelte Manipulation. Zum einen weil sie von „Rassismus“ spricht. Und zum anderen, weil das Wort „grölt“ Stimmung macht. Was konkret war passiert? Die Zeitung beschreibt den Sachverhalt so: „Schock nach der EM-Party am Strand! Ein deutsches Mädchen (15) grölte am Bahnhof Warnemünde in Mecklenburg-Vorpommern rechte Parolen. Es kam zu einem größeren Polizeieinsatz. Nach dem 5:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen die Schotten rief das Mädchen ‚Deutschland den Deutschen, Ausländer raus‘, wie die Bundespolizei mitteilte.“ Ein Schock? Echt jetzt? Geht es nicht eine Nummer kleiner? Weiterlesen auf Reitschuster.de

Die ersten Zahlen zu Grenzkontrollen zur EM 2024

0
Oli: Faeser hat für die EM Grenzkontrollen veranlasst, hunderte illegale Einreisen wurden verhindert und Strafbefehle vollzogen und viele andere Gefahren geschnappt, doch was wenn die Grenzen wieder geöffnet werden?

Henryk M. Broder: Toleranz und Respekt bei Messerattacken

0
Symbolbild
Von Henryk M. Broder – Die badische Landesbischöfin Heike Springhart hat eine Erklärung zu dem Blutbad von Mannheim abgegeben, das ein Zuwanderer aus Afghanistan angerichtet hat. Darin heißt es: „Es ist wichtig, Vorurteile abzubauen, sich über andere Religionen zu informieren und den Dialog zu suchen. Gemeinsam sind wir gefordert, uns aktiv gegen Hass und Extremismus jeglicher Art stellen – in unserem Alltag, in unserer Nachbarschaft, in den sozialen Medien. Indem wir uns für eine Kultur der Toleranz und des Respekts einsetzen, können wir dazu beitragen, dass sich solch schreckliche Ereignisse wie die Messerattacke in Mannheim nicht wiederholen.“ Da kann einem Ungebildeten, der schon mal Karl Barth mit Mario Barth verwechselt, kurz die Luft wegbleiben. Artikel weiterlesen auf Achgut.com.

Ist mal wieder Sonntag, oder?

0
Carsten: Das ist wirklich übel. Kretsche zeigt sein Bestes in Sachsen. Er schiebt mal wieder den schwarzen Peter den anderen zu. Werden die Grünen im Bund bald einstellig? Was für Vollpfosten waren das in MeckPom und was waren das bitte schön für Friedensverhandlungen?

58 Prozent der Inhaftierten in Hamburgs Gefängnissen Nicht-Deutsche

1
Symboldbild
Derzeit machen Ausländer 58 Prozent der Inhaftierten in Hamburg aus, wie aus Daten des Senats hervorgeht, die die AfD-Bürgerschaftsfraktion in einer kleinen Anfrage anforderte. Am 31. Mai 2024 waren 1.251 Nichtdeutsche inhaftiert. Die Zahlen zeigen einen konstant hohen Anteil ausländischer Insassen seit 2015, der zwischen 50 und 60 Prozent schwankt, mit Spitzenwerten von 62 Prozent in den Jahren 2017 und 2018. Weiterlesen auf Apollo News.net

Senator rutscht raus, warum die USA die Ukraine braucht!

1
Krissy Rieger: Senator rutscht raus, warum die USA die Ukraine braucht!