Wolfsburg: Südländer schlägt 19-Jährigen krankenhausreif

0
322

Am vergangenen Samstagmorgen gegen 03:20 Uhr kam es in der Kettelerstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen, in dessen Verlauf einer der Männer mehrere Verletzungen im Gesicht erlitt. Gemäß der Aussage des 19 Jahre alten Opfers kenne er den Täter nicht. Es habe eine verbale Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gegeben, woraufhin der unbekannte Täter dem 19-jährigen Oebisfelder mit der Faust ins Gesicht geschlagen habe. Das Opfer wurde aufgrund seiner Verletzungen durch einen Rettungswagen in das Klinikum Wolfsburg verbracht. Der unbekannte Täter sei etwa 185 cm groß, habe einen drei-Tage-Bart und habe an dem Abend eine Basecap sowie einen roten Pullover getragen. Zudem habe er ein südländisches Aussehen gehabt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tat. Wer die Auseinandersetzung beobachtet hat oder Hinweise zum Täter geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Wolfsburger unter der Telefonnummer: 05361/4646 215.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...