Wien: Passantin auf Straße erschlagen- Abgelehnter Asylbewerber verhaftet

0
391

Polizei1Ein schreckliches Szenario spielte sich in der Nacht auf Mittwoch am Brunnenmarkt in Wien- Ottakring ab. Ein 21-Jähriger Mann aus Kenia, dessen Asylantrag rechtskräftig abgelehnt wurde und sich daher in Österreich illegal aufhielt, attackierte auf offener Straße eine 54-Jährige Passantin brutal mit einer Eisenstange, dabei erlitt die Frau massivste Kopfverletzungen und verstarb noch am Ort der Tatstelle. Der Afrikaner wurde kurze Zeit später verhaftet.

Krone.at berichtet:

„Die Frauen stiegen unweit des Tatorts aus dem Auto und erblickten dabei bereits den Mann mit der Eisenstange. Sie sind dann extra auf die andere Straßenseite gewechselt, gab die 41- Jährige in ihrer Einvernahme an“, schilderte Polizeisprecher Christoph Pölzl. Der Afrikaner versetzte seinem Opfer zahlreiche wuchtige Schläge gegen den Kopf, so dass für die Frau jede Hilfe zu spät kam. Die Arbeitskollegin blieb unverletzt, sie konnte sich in Sicherheit bringen. Ein Zeuge beobachtete die Tat vom Fenster aus, er verständigte, ebenso wie die Arbeitskollegin, die Polizei.

Die Hintergründe der Tat waren am Mittwochvormittag noch unklar, die Einvernahme des 21- Jährigen ist noch ausständig. Fest stand jedoch, dass „es kein Verwandtschafts- oder Bekanntschaftsverhältnis“ zwischen Verdächtigem und Opfer gibt, sagte Pölzl. Weiterlesen

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!