Telgte: Passanten angegriffen – schwer verletzt

0
528

Polizei1Am Samstag, 1.5.2016, kam es gegen 00.05 Uhr zu einer Körperverletzung auf der Steinstraße in Telgte. Ein unbekannter Täter schlug zwei Männern von hinten auf den Kopf und verletzte sie dadurch schwer. Dabei nutzte er einen festen Gegenstand. Anschließend flüchtete der Schläger Richtung Steinstraße. Rettungskräfte brachten die Telgter, 55 und 36 Jahre alt, zur weiteren ärztlichen Behandlung in Krankenhäuser.

Der flüchtige Täter wird von einem Zeugen wie folgt beschrieben: Zwischen 30 und 35 Jahre alt, schwarze Haare, hat ein südländisches Aussehen, trug einen drei-Tage-Bart und komplett beige Kleidung.

Eine gute Stunde vorher hat es in einer Gaststätte an der Königstraße eine Körperverletzung zwischen Gästen und einer Sachbeschädigung nach einem Rauswurf gegeben. Hier gerieten zwei Parteien in Streit, von denen eine von anderen Personen aus dem Lokal befördert wurde. Anschließend traten die Unbekannten von außen gegen die Eingangstür, so dass Scheiben brachen.

Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht ist noch unklar. Dieser ist nicht auszuschließen, da der 55-Jährige und auch der 36-Jährige zuvor in dem Lokal an der Königstraße waren.

Zeugen, die Hinweise zu den Taten geben können, wenden sich bitte an die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!