Stuttgart: Passanten angepöbelt, niedergeschlagen, getreten

0
350

Erhebliche Gesichtsverletzungen wurden am frühen Donnerstagmorgen (05.05.2016) zwei 35 Jahre alten Männern von Unbekannten in der Stuttgarter Innenstadt zugefügt. Die beiden Brüder wurden um 03.10 Uhr am Leonhardsplatz von drei Unbekannten massiv angepöbelt und angegriffen. Sie wurden mit Faustschlägen ins Gesicht niedergestreckt und am Boden liegend gegen den Oberkörper getreten. Anschließend ließen die drei Unbekannten von ihren Opfern ab und flüchteten in Richtung der Jakobstraße. Die beiden Verletzten wurden mit einem Rettungswagen in ein Stuttgarter Krankenhaus gebracht. Die Unbekannten werden wie folgt beschrieben: Der eine war etwa 16 bis 20 Jahre alt und 180 cm groß, schlanke Statur, vermutlich Araber. Er war mit einem auffälligen schwarz/rot karierten Oberteil bekleidet. Der zweite war ebenfalls 16 bis 20 Jahre alt, von schlanker Statur und trug ein weißes Oberteil. Von dem dritten Unbekannten liegt keine Beschreibung vor. Hinweise an das Polizeirevier 1 Theodor-Heuss-Straße, Tel. 89903100.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!