Paderborn: Zeugen nach Übergriff auf Jugendliche durch „Südländer“ gesucht

0
212

Am Mittwoch letzter Woche (02.11.2016) wurde bei der Polizei eine Anzeige wegen eines Übergriffs durch drei unbekannte Männer auf eine 17-Jährige erstattet. Bei den Ermittlungen könnten die Aussagen von bislang unbekannten Zeugen von Bedeutung sein. Die Jugendliche hielt sich laut der bisherigen Erkenntnisse der Polizei zwischen 06.00 Uhr und 06.20 Uhr an der Bushaltestelle „Friedrich-List-Straße“ in der Karl-Schurz-Straße auf. Dort wurde sie von drei Tätern festgehalten und unsittlich angefasst. Es soll sich um 20 bis 30 Jahre alte Südländer gehandelt haben. Einer der Männer trug auffällige Nike-Schuhe in leuchtend oranger Farbe. Die Tatverdächtigen könnten von den Insassen eines silbernen Pkw gesehen worden sein, der an der Bushaltestelle vorbeifuhr. Der oder die Insassen des Autos werden ebenso wie andere Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 bei der Polizei zu melden.