Neuss: Streitschlichter krankenhausreif getreten!

0
278

Polizei1In der Nacht zu Samstag (2.4.), um kurz vor 1 Uhr, stellten Polizisten bei einer Streifenfahrt auf der Krefelder Straße eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen fest. Dabei trat eine unbekannte männliche Person auf einen am Boden liegenden 21-Jährigen ein. Als die Polizisten sich näherten, lief eine Gruppe junger Männer in Richtung Kapitelstraße beziehungsweise Hauptbahnhof davon. Die Beamten kümmerten sich um das zeitweilig bewusstlose Opfer. Ein Rettungswagen brachte den 21-Jährigen in ein Krankenhaus.

Laut den Angaben seiner Begleiter war dieser angegriffen worden, als er einen Streit zwischen den späteren Tatverdächtigen schlichten wollte.

Von den Flüchtigen ist nur bekannt, dass es sich um mehrere Jugendliche oder junge Heranwachsende handelte und einer von ihnen eine rote Jacke trug. Laut Zeugenaussagen sollen die Tatverdächtigen marokkanischer Herkunft sein.

Derzeit ermittelt die Kriminalpolizei und bittet mögliche weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...