Mannheim: Raubüberfall auf Lidl – Zeugen gesucht

0
188

Zwei unbekannte Männer überfielen am Freitagabend um 20.30 Uhr den Lidl in der Seckenheimer Landstraße in Mannheim-Neuostheim.

Die Männer bedrohten einen 20-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe sowie Pfefferspray und erbeuteten Bargeld in noch unbekannter Höhe, welches sie in einer gelben Tüte verstauten, evtl. handelt es sich hierbei um eine Netto-Tüte. Anschließend rannten die Täter zur in der Nähe befindlichen Straßenbahnstelle „Duale Hochschule“. Die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang erfolglos.

Ein Täter ist ca. 190 cm groß, war schwarz gekleidet und hat eine normale Statur. Er trug schwarze Handschuhe und war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Der zweite Mann ist ca. 185 cm groß, war ebenfalls schwarz gekleidet und mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Er hat eine kräftige Statur und eine dunkle Hautfarbe.

Zeugen, die Hinweise zur Tat und den Tätern geben können, werden gebeten sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621/174-5555 zu melden.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!