Künzelsau: Niedergeschlagen und schwer verletzt

0
82

Polizei1Schwere Verletzungen zog sich ein 26-Jähriger bereits am frühen Freitagmorgen, 4. März 2016 beim Künzelsauer Busbahnhof zu. Er verließ gegen 00.30 Uhr eine Gaststätte beim Busbahnhof. Am naheliegenden Radweg erkannte er, dass ein Bekannter von einer Person zu Boden gestoßen wurde. Er eilte ihm zu Hilfe und half dem Opfer wieder auf die Beine. Plötzlich und völlig unerwartet erhielt er von einem noch Unbekannten einen Schlag, fiel zu Boden und wurde kurz bewusstlos. Als er wieder zur Besinnung kam, verspürte er starke Schmerzen. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, wo er mehrere Tage stationär blieb. Bei der nachträglich erstatteten Anzeige konnte der Geschädigte keinerlei Hinweis auf den brutalen Schläger geben. Möglicherweise hatten zwei Männer, die als südländisch aussehend beschrieben werden, gutes Deutsch sprechen und der Größere davon dunkle Haare und einen Vollbart hatte, mit der Sache zu tun. Die Beamten des Künzelsauer Polizeireviers suchen deshalb dringend Zeugen. Zur Tatzeit müssten nach derzeitigen Erkenntnissen noch viele Passanten im dortigen Bereich unterwegs gewesen sein. – Wer hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, kurz nach Beendigung einer Veranstaltung im Bereich des Busbahnhofs, entsprechende Beobachtungen gemacht, die mit der Straftat in Zusammenhang stehen könnten? – Wer ist eventuell ebenfalls von Unbekannten im dortigen Bereich nach Mitternacht körperlich oder verbal angegangen worden? Hinweise an die Polizei unter Telefon 07940 940-0.

Anzeigen


loading...