Krefeld: Frauen in der Innenstadt sexuell belästigt

0
281

Folgender Sachverhalt wurde durch eine 38-jährige Krefelderin angezeigt:

Am Sonntag (22.05.2016) gegen 10:45 Uhr, war die Frau zu Fuß auf dem Gehweg der Hülser Straße unterwegs, als ihr ein 25-jähriger Mann entgegen kam. Der Mann stellte sich der Frau in den Weg. Die 38-Jährige versuchte, am Beschuldigten vorbeizugehen. Dabei griff dieser mehrmals nach ihren Brüsten. Durch Ausweichbewegungen konnte die Frau dieses verhindern und nach Hause flüchten. Von hier informierte sie die Polizei über Notruf. Eine sofortige Fahndung verlief zunächst ohne Erfolg.

Im Zuge der Ermittlungen konnte der Tatverdächtige gegen 11:40 Uhr festgestellt werden. Bei dem Mann handelt es sich um einen 25-jährigen Zuwanderer, der im Bereich Viersen untergebracht ist.

Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Im Laufe des Tages meldete sich eine weitere 36-jährige Krefelder Geschädigte und zeigte einen gleichgelagerten Sachverhalt an. Dieser hatte sich gegen 09:30 Uhr auf der Steckendorfer Straße ereignet. Hierbei wurde die Frau durch einen unbekannten Mann in schamverletzender Weise angesprochen. Nachdem die Frau in ein Haus geflüchtet war, konnte der Mann unerkannt flüchten.

Ob die beiden Taten in einem Zusammenhang stehen, wird noch geprüft. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!