Heilbronn: Augenscheinliche Araber/Türken schlagen und treten auf mehrere Passanten ein

0
716

Heilbronn: Tätlicher Angriff – mindestens vier Personen verletzt Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Heilbronner Polizei nach einem Vorfall in der Nacht auf Sonntag. Zusammen mit ihren Frauen gingen vier Männer gegen 2 Uhr zu Fuß über die Götzenturmbrücke in Richtung Rollwagstraße. Im Bereich des Götzenturms wurde die achtköpfige Personengruppe von mehreren etwa 20 Jahre alten Männern mit türkischem / arabischem Aussehen massiv verbal angegangen und beleidigt. Hintergrund war wohl, dass einer aus der Gruppe eine Warnleuchte, die mitten auf der Straße stand, zur Seite stellte. Bisherigen Erkenntnissen zufolge reagierten die Unbekannten sofort aggressiv und schlugen auf mindestens vier Männer im Alter zwischen 39 und 53 Jahren ein. Auch soll mindestens ein Mann mit Füßen traktiert worden sein. Aufmerksam gewordene Anwohner verständigten die Polizei, die mit mehreren Streifen anrückte. Bis zum Eintreffen der Polizei hatten die Unbekannten bereits die Flucht ergriffen. Bei der Sofortfahndung fanden die Polizisten ein Mobiltelefon, das vermutlich einer der Täter auf seiner Flucht verloren hat. Wie aktuelle Ermittlungen ergaben, hat dieser wohl im Bereich der Neckartreppe am Marrahaus mehrere Passanten auf das verlorene Handy angesprochen. Die Verletzten mussten teilweise im Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere Passanten, die von einem der Täter möglicherweise angesprochen wurden, sollten sich beim Polizeiposten Heilbronn-Innenstadt, Telefon 07131 6437600, melden.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr