Griechenland verschiebt nächste Rückführung von Flüchtlingen

0
239

Das Aufnahmelager auf der griechischen Insel Lesbos ist überfüllt: Laut Flüchtlingshilfswerk der UNO sind dort sechshundert Menschen zuviel.

Am Montag waren von Lesbos und der Nachbarinsel Chios gut zweihundert Flüchtlinge wieder zurück in die Türkei gebracht worden, gemäß dem Abkommen der Türkei mit der EU.

Einen zweiten Transport hat Griechenland aber auf Freitag verschoben – offenbar, weil viele Flüchtlinge jetzt auf den Inseln Asyl beantragen, was nun geprüft werden muss.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!