Frankreich verhindert laut Sicherheitsdiensten erneuten Terroranschlag in Paris

0
140

Die Sicherheitsbehörden in Frankreich haben nach eigenen Angaben einen Terroranschlag in Paris oder in der Nähe der Hauptstadt verhindert. Das Attentat sei für den 1. Dezember geplant gewesen.

Dies hätten Ermittlungen und Verhöre nach der Verhaftung von fünf Tatverdächtigen am vergangenen Wochenende ergeben. Bei den Verhafteten handelt es sich um vier Franzosen nordafrikanischer Herkunft und einen Marrokaner.