Brüsseler Selbstmordattentäter sollen kriminelle Brüder gewesen sein

0
307

Bei den beiden Selbstmordattentätern, die am Flughafen von Brüssel mehr als ein Dutzend Menschen und sich selbst töteten, soll es sich um zwei Brüder handeln. Laut dem belgischen Rundfunk RTBF heißen sie Khalid und Brahim El Bakraoui. Sie sollen in Brüssel gelebt haben und wegen krimineller Vergehen polizeibekannt gewesen sein. Unter Terrorverdacht hätten sie aber nicht gestanden. Der Sender RTBF bezieht sich auf eine ungenannte Quelle.

Anzeigen


loading...