Bonn: Dunkelhäutiger Mann schlägt Frau und zerrt sie in ein Auto

0
330

Das Kriminalkommissariat 37 ermittelt aktuell zu den Hintergründen eines Vorfalls, der sich nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen am Montagabend (17.10.2016)gegen 22:45 Uhr auf der Jenastraße im Ortsteil „Brüser Berg“ zugetragen haben soll. Ein bislang Unbekannter steht im Verdacht, nach einem verbalen Streit auf offener Straße eine bislang unbekannte Frau geschlagen, sie danach in Richtung eines roten Kleinwagen gezogen zu haben und mit ihr in Richtung Hallestraße davon gefahren zu sein. Gegenstand der laufenden Ermittlungen neben dem Verdacht der Körperverletzung ist auch, inwieweit die Frau freiwillig in den Wagen eingestiegen ist.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

Ca. 1,80 – 1,85 m groß; 25-30 Jahre alt; dunkle Hautfarbe; extrem kurz geschnittene dunkle Haare; sportliche Statur; trug eine helle Daunenjacke mit Kapuze und Fellbesatz

Die unbekannte Frau soll 25-30 Jahre alt sein, dunkle lange Haare haben und von schlanker Statur sein.

Das Kriminalkommissariat 37 hat die Ermittlungen in dem Verdacht der Körperverletzung und einer möglichen Freiheitsberaubung aufgenommen und bittet um Hinweise. Wer das Geschehen beobachtet hat oder Hinweise zur Identität der beiden Unbekannten geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 zu melden.