Bochum: 51- Jähriger wehrte sich erfolgreich gegen dunkelhäutige Täter

0
268

Am 1. Juni überfielen drei noch nicht ermittelte Kriminelle an der Wattenscheider Lohrheide einen 51-jährigen Bochumer.

Dieser wurde gegen 20 Uhr von den Unbekannten auf dem Parkplatz vor der Stadiontribüne (Lohrheidestraße 82) zur Herausgabe seines Mobiltelefons sowie der Geldbörse aufgefordert. Als der 51-Jährige diese verneinte, schlugen und traten die gewalttätigen Männer auf ihn ein. Dabei wurde auch ein schlagstock-artiger Gegenstand eingesetzt. Der Bochumer setzte sich erfolgreich zur Wehr. Als es um sich schlug, holte sich der dunkelhäutige Täter „eine blutige Nase“. Das Trio flüchtete schließlich ohne Beute in Richtung Hollandstraße. Der Bochumer wurde mit leichten Verletzungen ambulant im Krankenhaus behandelt.

Das Wattenscheider Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8410 oder – 4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr