Blutige Ausländerfehde rund um Wiener Jugendzentrum

0
118

Mit den brutalen Auseinandersetzungen unter verfeindeten Banden im Umfeld eines Jugendzentrums in Wien-Brigittenau hat die Kriminalität offenbar einen neuen Höhenpunkt erreicht. Eine Gruppe Tschetschenen war vergangenes Wochenende von zahlreichen Afghanen mit Messern, Holzlatten und Eisenstangen attackiert worden.

Dieser Gewaltexzess unter Jugendlichen im Umfeld eines Vereines der Wiener Jugendzentren zeigt deutlich, dass die Sozialarbeiter der Stadt Wien absolut keinen Einfluss auf das Verhalten von jugendlichen Zuwanderergruppen haben.

Anzeigen


loading...