Aschaffenburg: 21-Jähriger attackiert und schwer verletzt

0
543

Erst der 17-Jährige Niklas P., der in Bad Godesberg verprügelt wurde und an seinen schweren Verletzungen starb, dann in der Nacht zu Samstag (13.05.2016) wurde in der Bonner Innenstadt wieder ein 19-Jähriger halb erschlagen aufgefunden, und jetzt Aschaffenburg, wo ein 21-Jähriger offenbar von „Südländern“ auf offener Straße angegriffen und schwer verletzt in eine Spezialklinik eingeliefert wurde. So schnell kann die Polizei gar nicht arbeiten, um die ganzen Gewalttäter von der Straße einzufangen.

Die Aschaffenburger Kripo hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und bittet um Hinweise von Zeugen. Die drei Unbekannten werden wie folgt beschrieben: 25-30 Jahre alt, 1,70 -1,80 Meter groß, dunkle Kleidung und südländisches Aussehen. Wer die mutmaßlichen Täter vor oder nach der Tat im Bereich der Bavariapassage oder der Elisenstraße beobachtet hat, soll sich unter der Telefonnummer 06021 / 857 – 17 31 melden.

loading...