Mehrere Zehntausend Kurden haben in Frankfurt gegen die türkische Regierungspolitik demonstriert und dabei auch verbotenerweise Porträts des seit 1999 inhaftierten „PKK-Anführers“ Abdullah Öcalan präsentiert. Die „kurdische Arbeiterpartei PKK“ ist in Deutschland seit 1993 verboten.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr
  • Patata Tradicional

    Laut Toleranz besoffener Polizei des linken NRW Jäger Ministeriums sollte „ein friedlicher Verlauf der Demo gesichert werden“.

    Eine „Gefälligkeit Entscheidung“ von oberster Stelle , bei der sogar Gesetzesbrüche toleriert werden.

    Bei anderen Demos (besonders Merkel Regime kritische) hätten Einsatzleiter schon längst , wegen Provokation und Verstoß der Auflagen diese unverzüglich für beendet erklärt und „aufgelöst“.

    Hier wird eindeutig , wie auch bei Linken ,Türken oder Kurden Demos mit zweierlei Maas (Maß!!! 😉 gemessen.

    Ganz im Sinne der politischen Korrektheit

    • Gundi Gast

      In Deutschland stehen nur Deutschen ein Demonstrationsrecht zu.

      Man findet keine Worte mehr für diesen Wahnsinn…..