„Allahu Akbar“: Machetenmann greift Polizeistation in Belgien an

0
236

In Charleroi in Belgien etwa 60 Kilometer von Brüssel entfernt sind zwei Polizistinnen von einem Mann mit einer Machete angegriffen und verletzt worden. Der Angreifer soll „Allah akbar“ („Allah ist groß“) gerufen haben. Eine der Polizistinnen soll schwer verletzt sein. Die Attacke ereignete sich am Nachmittag vor der Polizeiwache von Charleroi.

Der Angreifer wurde zunächst angeschossen, soll dann aber belgischen Medien zufolge im Krankenhaus verstorben sein.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!