Minderjährige vergewaltigt – Düsseldorf: Polizei sucht dringend Matiullah Qaderi (Afghane)

11
1785

Gemeinsame Pressemitteilung der Polizei und der Düsseldorfer StaatsanwaltschaftNach intensiven Recherchen und umfangreichen Fahndungsmaßnahmen wenden sich Polizei und Staatsanwaltschaft nun an die Öffentlichkeit. Der 26-jährige Beschuldigte steht im dringenden Tatverdacht, im Oktober des vergangenen Jahres eine Jugendliche vergewaltigt zu haben.

In den frühen Abendstunden des 6. Oktober 2018 soll der junge Mann an einer Bushaltestelle am Freiligrathplatz sein minderjähriges Opfer angesprochen und es während der anschließenden Busfahrt überredet haben, mit in seine Wohnung an der Amsterdamer Straße zu kommen. Hier zwang er das Mädchen zum Geschlechtsverkehr. Nach schwierigen Vernehmungen und umfangreichen Ermittlungen konnte der Tatverdächtige schließlich identifiziert werden. Es handelt sich um einen polizeibekannten Zuwanderer aus Afghanistan. Matiullah Qaderi ist vorbestraft und hatte in der Vergangenheit seinen Lebensmittelpunkt in Neuss und Düsseldorf.

Wer Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten sich unter der Rufnummer 0211-8700 beim Kriminalkommissariat 12 in Düsseldorf zu melden.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Seit Oktober….na der dürfte ja mittlerweile sehr bescheuert sein, wenn er sich von euch noch verhaften lässt und nicht untergetaucht ist

TM
Mitglied
TM

Auf Merkels Konto verbuchen.

Nyah
Mitglied
Nyah

Aufs Konto auch all derer die schweigend bei all dem immer noch zusehen

Bingo
Mitglied
Bingo

Wieder eine „Blitzfahndung“ ?
Der ist bestimmt nicht mehr in Ddorf !

obo
Mitglied
obo

Er überredete das Mädchen. Mano war die eine Gutmenschin,oder geistesbehindert? Nach so vielen Vergewaltigungen und so vielen Tötungen von Mädchen, muß man schon eins von beiden Möglichkeiten sein, um mit so einem Typen in dessen Wohnung mitzugehen. Und klar der war mal wieder Polizeibekannt,ist ja nichts Neues. Auch nichts Neues ist es, daß man so eine Suchmeldung, welche oben in der Überschrift als dringend bezeichnet wird, erst über 5 Monate nach der Tat der Öffentlichkeit presgibt.Und auch nichts Neues wird es sein, sollte man diesen Mistkerl mal irgendwann bekommen, er sicher traumatisiert war , unter Drogen stand, oder alkoholisiert war.… Weiterlesen »

Nyah
Mitglied
Nyah

Na wenn eine 21 jährige arabisch lernt und mit Kopftuch rumläuft, was erwarten sie da von dem Verstand einer Minderjährigen?

Fausti
Mitglied
Fausti

Na, wundern muss man sich da gar nicht mehr, denn die werden doch schon in der Schule in diese Richtung getrimmt. Und hier kann nur noch das Elternhaus etwas erreichen, aber die sind teilweise auch schon verseucht von den Multi-Kulti- Wahn. Denn sonst wären die Wahlen anders ausgegangen.

docsavage
Mitglied
docsavage

Noch eine, die zu viel von den KIKA- Multikulti – Werbesendungen geschaut hat…..

leevancleef
Mitglied
leevancleef

minderjähriges Opfer angesprochen und es während der anschließenden Busfahrt überredet haben, mit in seine Wohnung an der Amsterdamer Straße zu kommen
=====================================
Das macht sprachlos! Was dacht die Dame , was der Fickling von ihr will? Ein Abendgebet oder zwei Stunden Volksmusik hören? Wie viel Dummheit, Einfältigkeit und Naivität ist möglich?

leevancleef
Mitglied
leevancleef

Das hier, gestern im HR, macht ebenfalls sprachlos. Schlamperei und Schönrederei.
https://www.hr-fernsehen.de/tv-programm/hessen-extra-der-fall-susanna,sendung-57502.html
Aber klar doch, Kritik vom HR an der Mutter der Gläubigen………… unvorstellbar!

Endgegner
Mitglied
Endgegner

Kenne einige Schwere Jungs in der Region.
Wir werden ihn finden! Auf die Polizei kannst du pfeifen…