Belgien: Flüchtlingskampf in der Unterkunft

0
590

Belgien Leopoldsburg. 11 dankbare „Flüchtlinge“  aus Afghanistan wurden verhaftet und wieder freigelassen. Der Kampf, mit erheblichen Zerstörungen der Einrichtung wurde ausgelöst, weil sich eine Frau weigerte den Hijab anzuziehen. Sie wollte sich nicht vermummen. Das brachte die muslimischen „Flüchtlinge“ auf die Palme.

Anzeigen


loading...