27-jähriger Iraner bedroht DB-Sicherheitsmitarbeiter mit Messer

0
307
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein 27-Jähriger bedrohte am gestrigen Abend (4.4.2016) gegen 22:00 Uhr am Hauptbahnhof Stuttgart in Begleitung zweier männlicher Personen zwei Mitarbeiter der DB-Sicherheit mit einem Messer. Laut Zeugenaussagen eskalierte ein zuvor geführtes Gespräch, in dem es unter anderem um einen Diebstahl im Bezug auf die betroffenen Männer gegangen sein soll. Wohl auch aufgrund von Verständigungsschwierigkeiten zückte der 27-Jährige ein Messer und bedrohte damit die Sicherheitsmitarbeiter. Diese verteidigten sich offenbar mit ihrem Schlagstock, sodass der Tatverdächtige das Messer auf den Boden warf. Er wurde gefesselt und von Beamten der Bundespolizei vorläufig festgenommen. Der Iraner war mit über zwei Promille alkoholisiert und wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Bedrohung dauern an.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr