Ungeimpfte – die “Untermenschen” des 21. Jahrhunderts

2803
Symbolbild

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum viele Menschen die experimentellen Covid-Vakzine gegen Covid-19 ablehnen. Doch die Apologeten des “Great Reset” wollen uns Ungeimpfte wegsäubern. Die Impfpässe sind die “Ariernachweise” des 21. Jahrhunderts.

Willkommen in der “neuen Normalität”, Im Englischen auch “new normal” genannt. Einem von abgehobenen Eliten formulierten neuen Zeitgeist, in dem sich möglichst jeder Mensch auf Erden einer experimentellen Gentherapie durch mRNA-Vakzine aussetzen soll. Warum? Um die “Covid-Pandemie” zu beenden. Angeblich.

Um das zu erreichen, wird auch der Nürnberger Codex außer Kraft gesetzt.

Kommentar von Heinz Steiner auf Report24.news weiterlesen

Folgt Politikstube auch auf: Telegram