Türkische Hochzeitsgesellschaft sorgt mal wieder für Chaos auf der Autobahn

689

Am Samstag, dem 20. April, alarmierten gleich mehrere Verkehrsteilnehmer gegen 15:00 Uhr die Polizei und meldeten, dass es aufgrund eines großen Hochzeitskonvois auf der Bundesautobahn 28 in Fahrtrichtung Leer unmittelbar vor dem Autobahnkreuz Oldenburg-Ost zu Verkehrsbehinderungen kommen würde. Die türkische Hochzeitsgesellschaft, welche mit etwa 25 hochwertigen Kraftfahrzeugen die Bundesautobahn befuhr, überholten andere Verkehrsteilnehmer mehrfach in verkehrswidriger Weise, fuhren über den Seitenstreifen, bremsten zeitweise den Verkehr aus und griffen so in das Verkehrsgeschehen ein. Die Hochzeitsgesellschaft konnte schließlich im Steenkenweg im Oldenburger Stadtteil Osternburg durch mehrere Streifenwagenbesatzungen angehalten und kontrolliert werden.

Zeugen, die Hinweise auf den Eingriff in das Verkehrsgeschehen geben können oder sogar gefährdet wurden, werden gebeten, sich telefonisch unter 0441/790-4115 bei der Polizei zu melden.

Loading...
Benachrichtige mich zu: