Solingen: Obdachloser von „Südländern“ geschlagen, getreten und ausgeraubt

0
350

Am Stiehlsteich in Solingen überfielen am Dienstag (27.09.2016) vier Männer einen 56-Jährigen und schlugen ihn zusammen. Der Mann saß gegen 18:00 Uhr mit einem Bekannten auf einer Parkbank, als die unbekannten Täter auf ihn zukamen und plötzlich auf ihn einschlugen. Am Boden liegend traten die Männer das Opfer und zogen ihn ins Teichufer. Dann stahlen sie seinen Rucksack und sein Mobiltelefon. Erst gestern (28.09.2016), gegen 16:30 Uhr, bemerkten Parkbesucher den Mann am Ufer des Stiehlsteichs und kamen ihm zu Hilfe. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Die Räuber waren circa 17-25 Jahre alt, hatten ein südländisches Erscheinungsbild und sprachen englisch. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den flüchtigen Tätern geben können, sich telefonisch unter Nummer 0202-284-0 zu melden.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr