Sat1 Umfrage: Brauchen wir eine neue Debatte über den Umgang mit dem Islam?

0
460

„Eine Schande für Deutschland“ – So hat EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) die Grundsätze der AfD bezeichnet. Die Alternative für Deutschland hat verschiedene Punkte ihres ersten Grundsatzprogramms vorgestellt. Dabei geht die noch junge Partei mit dem Islam hart ins Gericht und bezeichnet ihn als politische Ideologie. Dagegen vorgehen will man unter anderem mit einem Burkaverbot oder auch mit einem Verbot von Minaretten und Muezzinrufen an Moscheen in Deutschland. Dafür hagelt es heftige Kritik, die die AfDler auch mit Hitler vergleicht. Doch blieben bei ähnlichen Forderungen anderer Parteien solche Äußerungen weitestgehend aus. Denn einzelne Forderungen der AfD finden sich in der Vergangenheit durchaus in Äußerungen großer Parteien wieder.

Zwischenergebnis: Dienstag. 19.04.2016, 18:24 Uhr

0094

Zur aktuellen Umfrage >>>>>

Anzeigen
loading...