Peinlich, Herr Habeck: Ausbau von E-Ladesäulen scheitert an zu wenig Strom

747

Ohne die politisch gewollte Abschaltung von technisch modernsten Atomkraftwerken wäre das vermutlich nicht passiert: Probleme mit der Stromversorgung bremsen den Tankstellenbetreiber Aral beim Ausbau tausender Ladesäulen aus. “Teilweise können die örtlichen Netzbetreiber die Leistung, die wir für unsere ultraschnellen Ladesäulen benötigen, nicht bereitstellen. Das erleben wir an allen Ecken und Enden der Republik”, bestätigte der Vorstandsvorsitzende des Mineralölkonzerns, Achim Bothe. “Die Infrastruktur gibt oftmals noch nicht das her, was wir brauchen.” Weiterlesen auf Exxpress.at

5 38 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Delion Delos
Delion Delos (@delion-delos)

An den Webmaster:
ca. 80% Ihrer Popup-Fenster öffnen sich nicht, wenn man darauf klickt.

FX9799
FX9799 (@fx9799)
Antwort an  Delion Delos

Oft kommt auch noch eine Warnung.

FX9799
FX9799 (@fx9799)
Antwort an  FX9799

Wenn wir schon dabei sind,
könnt Ihr Eure ekelhafte Werbung nicht mal ändern?
Ich mag Eure Seite deswegen schon nicht mehr aufrufen.

ADAM
ADAM (@adam)
Antwort an  FX9799

einfach eBlocker installieren und fertig ist……ich habe eigentlich seitdem keine Werbung mehr in den Beiträgen…

Holger
Holger (@holger)

Wenn man einen Deutschlandhasser zum Minister hat, ist das natürlich kein Wunder. Alles pure Absicht.

MaMa
MaMa (@mark)

Geplante Mangelwirtschaft … Made by Green-Party