Nachrichtenagenturen: So werden Informationen global gelenkt und gleichgeschaltet

2356

Es mangelt nicht an Medien und Nachrichtenseiten. Überall im Westen gibt es unzählige verschiedene Publikationen. Der arglose Bürger hat dadurch den Eindruck, dass es eine echte Vielfalt bei den Medien gibt. Z.B. weil er aus mehreren Tageszeitungen auswählen kann. Doch wenn man genauer hinsieht, erkennt man, dass diese Vielfalt eine Illusion ist. Ein Grund dafür sind auch die Nachrichtenagenturen, von denen ein erheblicher Teil der Texte einfach wortgleich oder nur leicht abgeändert übernommen werden. So kontrollieren wenige Firmen, was weltweit in den Zeitungen steht. AUF1

Folgt Politikstube auch auf: Telegram