Mülheim an der Ruhr: „Südländer“ beschädigt 25 Fahrzeuge

0
747

45475 MH-Dümpten: Heute Morgen, Dienstag 22. November gegen 1:05 Uhr, meldeten zwei Zeugen (21/22) über die Einsatzleitstelle der Polizei eine männliche Person, die Fahrzeuge auf der Oberheidstraße beschädigt. Der Unbekannte, zirka 170-175 cm groß, stabil, mit schwarzer Kapuzenjacke, Basecap und heller Jeans/Jogginhose bekleidet, lief die Oberheidstraße in Richtung Aktienstraße. Auf Höhe des Damaschkewegs verloren sie den südländisch aussehenden Mann aus den Augen. An 25 Fahrzeugen stellten die Beamten Kratzer an den Seiten und/oder der Motorhaube fest. Der zuständige Ermittler des Kriminalkommissariats 35 sucht Zeugen und weitere Geschädigte des Vorfalls. Unter der Telefonnummer 0201829-0 nimmt die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung entgegen. (ChWi)