Much: Augenscheinlicher Araber verängstigt mit seinem auffälligen Verhalten Weihnachtsmarktbesucher

1
952

Am 27.11.2016 gegen 09:15 Uhr meldeten Zeugen eine verdächtige Beobachtung auf dem Weihnachtsmarkt in Much. Am Vorabend gegen 21:00 Uhr war ihnen eine verdächtige Person auf dem Weihnachtsmarkt in Much aufgefallen. Ein arabisch aussehender Mann war um diese Zeit mit einem Rucksack auf dem Weihnachtsmarkt scheinbar ziellos unterwegs und wirkte nach den Zeugenangaben auffallend nervös. Immer wieder sah er sich um und wirkte unter Druck stehend. Schließlich stellte er einen prall gefüllten hellen Rucksack zwischen Marktbesuchern auf einer Bank ab und ging eilig davon. Die Zeugen wollten schon die Polizei wegen des zurück gelassenen Rucksacks rufen, als der Mann zurückkehrte und den Rucksack wieder mitnahm. Voller Sorge wegen dieses Erlebnisses informierten die Zeugen schließlich am nächsten Morgen die Polizei. Die polizeiliche Einsatzleitung entschloss sich gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Gemeinde Much Maßnahmen einzuleiten und sicherheitshalber den Kirchplatz vorübergehend zu räumen, um das Areal abzusuchen. Dazu wurden auch Sprengstoffspürhunde eingesetzt. Weder die Beamten, noch die Spürhunde fanden etwas Verdächtiges. Gegen 15:00 Uhr wurden sämtliche Sperrungen aufgehoben. Die polizeiliche Präsenz auf dem Markt wurde vorübergehend verstärkt.(Ri)

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Kommentare
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Bitte vor Abgabe von Kommentaren oben "Kommentare-Info" lesen!
  • Birgit

    Ein Testlauf?