Man glaubt es nicht: 24 Islamisten in NRW haben eine Waffenerlaubnis!

3009

Da fällt einem nichts mehr zu ein: Mit Stichtag vom 2. Februar 2021 gab es in NRW 24 Personen mit einer Waffenerlaubnis, trotz vorliegender Erkenntnisse über Bezüge zu islamistischen Bestrebungen!

Bei zwölf dieser Personen sei der Entzug des Waffenscheins sogar nicht durchsetzbar. Das verrät das Innenministerium auf Anfrage des Vorsitzenden der AfD-Fraktion NRW, Markus Wagner. Und auch diese Aussage stimmt nicht gerade zuversichtlich:

Es gebe „keinen Fall“, in dem eine waffenrechtliche Erlaubnis aufgrund eines amtlichen Islamismusverdachts bisher verweigert worden wäre. Markus Wagner kommentiert:

„Natürlich ist es nicht so, dass Islamisten eine legale Waffenerlaubnis bräuchten, um Schlimmes zu tun. Die besorgen sich ihre Waffen auch illegal. Dennoch ist es unverantwortlich, dass mutmaßliche Islamisten Waffen behalten dürfen, während unbescholtenen Sportschützen und Jägern der Besitz seit Jahren immer schwieriger gemacht wird.“

Folgt Politikstube auch auf: Telegram