Klima-Panik unbegründet: Erderwärmung und CO2 lassen die Welt erblühen

2576

Die Angstmache der Klima-Apokalyptiker verdreht die Tatsachen ins Gegenteil. Denn die tatsächliche leichte Erderwärmung, die keinesfalls menschengemacht ist, bewegt sich im üblichen Rahmen. Und die anbrechende Wärmeepoche hat keinerlei negative Auswirkung auf die Welt, sondern ist im Gegenteil ein Segen für die Landwirtschaft. Beispielsweise aus der Zeit des Römischen Reiches wissen wir, dass damals im hohen Norden Wein angebaut werden konnte. Solche positiven Effekte wird es jetzt auch wieder geben. AUF1

Folgt Politikstube auch auf: Telegram