Heuchelheim: Afghane randaliert im Asylheim, droht Polizisten mit Tod

0
311

Ein 17 – Jähriger, der in einer Wohngruppe für unbegleitete jugendliche Ausländer in Heuchelheim untergebracht ist, musste am Mittwochabend durch Polizeibeamte gebändigt werden. Die Polizei hatte gegen 18.30 Uhr Anrufe erhalten. Demnach soll der afghanische Staatsangehörige dort randaliert haben. Als die Beamten eintrafen, verhielt sich der junge Mann sehr aggressiv und bedrohte die Polizisten mit dem Leben. Nachdem er mittels körperlicher Gewalt beruhigt werden konnte, brachten ihn die Beamten in eine Jugendpsychiatrie.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.