Halle: Moslem will Mädchen (17) schlachten, weil sie Christin ist

2240

Linda aus Halle: Mit solchen Jungs habe ich es jeden Tag zu tun. Ich lebe in Halle, dazu auch noch in einem schlechten Viertel, wobei, eigentlich ist es in diesem Viertel sehr schön, viel grün aber man hört nur noch: „Syrer hat zugestochen, Frau von Afghane ausgeraubt, kleines Kind bedroht kleinere Kinder mit Messer, Flüchtling erstach deutschen Mann“.

Vor zwei Jahren, mit 15, wurde ich fast vergewaltigt. Ich wurde schon angespuckt, getreten, gegen den Fahrstuhl geschubst, in meinem eigenen Haus. Also, ich wohne in einem Hochhaus. Meine Hunde wurden schon angerotzt und getreten, als ich nicht hingeschaut habe.

Vor zwei Wochen saß ich in der Straßenbahn, und ein Ausländer stand seitlich von mir und drückte sein Ding die ganze Zeit an mich. Das erste Mal dachte ich mir, okay, aus Versehen vielleicht, aber er tat es noch dreimal. Worauf ich ihm natürlich meine Meinung sagte.

Das Traurigste: Ich veröffentlichte dazu ein Video und was bekam ich für Nachrichten? „Du betreibst da Hetze“, „Abartig, alle über einen Kamm zu scheren“, „NUR, weil du EINMAL eine schlechte Begegnung hattest, heißt das nicht, dass alle so sind“.

Und das, obwohl ich in meinem Text ganz klar und deutlich meinen Standpunkt vertreten habe, aber die meisten drehten sich meine Worte so, wie sie ihnen passten.

Quelle: Facebook

Loading...
Benachrichtige mich zu:
Schnatterente
Mitglied
Schnatterente

Liebe Linda, du machst es genau richtig. Lass dir nichts gefallen, wir sind nicht die sexueller Puppen für diese unmenschen. Geh weiter, wenn möglich, an die Öffentlichkeit, denn das was Dir passiert, passiert täglich mehrere Male in unserem einst so sicherem Land. Ich danke Dir, auch im NMen aller vergewaltigen und belästigen Mädchen für Deine Courage.

BB
Mitglied
BB

Hört nicht auf euch dagegen zu wehren, und macht es öffentlich!
Diese Kerle haben keine Rücksicht verdient.

Hoppler1955
Mitglied
Hoppler1955

Hallo Linda, ich schliesse mich Schnatterente an. DANKE für Deinen Mut, bleib weiter aufrecht, aber Pass auf Dich auf.

Nyah
Mitglied
Nyah

Es tut mir leid, das du in diesem Land , was mal so schön war, solche schlimmen Erfahrungen machen musst und man lässt dich leider auch noch im Stich, von allen Seiten..
Ich wünsche dir jede Menge Kraft, denn leider ist kein Ende in Sicht…

obo
Mitglied
obo

Das ist Deutschland im Jahr 4 nach Beginn der Invasion von angeblich hilfsbedürftigen Flüchtlingen.Aber wer sind diese Flüchtlinge gewesen oder sind es heute noch? Garantiert nicht Schutzsuchende. Das sind zum großen Teil Verbrecher, welche vermutlich verfolgt und gesucht wurden, weil sie schon in den Herkunftsländern Verbrecher waren und fliehen mußten. Der jungen Frau empfehle ich, mit einer Kopie ihrer Aufnahme bei der Polizei Anzeige wegen Morddrohung zu stellen und gleichzeitig auch den Vermieter in Kenntniss zu setzen,daß der Hausfriede gestört wird. Sollte dies nicht wirken,auch bei der Stadtverwaltung Beschwere mit Fristsetzung zur Änderung der Situation einreichen. Notfalls aber auch im… Weiterlesen »

Berggeist
Mitglied
Berggeist

Sehr richtig, die Verantwortlichen dürfen nicht zur Ruhe kommen !

Democratico
Mitglied
Democratico

Nein, natürlich sind nicht alle so. Nicht jeder Moslem ist Terrorist, aber fast jeder Terrorist ist Moslem. Nicht jeder Moslem oder Neger ist Vergewaltiger, aber fast jeder Vergewaltiger ist Moslem oder Neger.