Griechenland: Jetzt brennt es auf der Insel Samos

1324

Auf der griechischen Insel Samos ist nahe dem dortigen Flüchtlingslager am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen, berichtet die BILD.

„Es brennt am Rande des Registrierzentrums“, berichtet der Bürgermeister der Ortschaft Vathy, Giorgos Stantzos. „Noch brennen keine Zelte, aber ich bin besorgt.“

Griechischen Medien zufolge ist das Feuer 200 bis 300 Meter oberhalb des Flüchtlingslagers ausgebrochen.

Griechische Politiker warnen vor der „Moria-Taktik“, wonach Feuer auch in anderen Flüchtlingslagern auf den Inseln Samos, Chios, Leros und Kos gelegt werden könnten – vor allem, wenn die Menschen von Lesbos nun aufs Festland oder nach Mittel- und Nordeuropa gebracht würden.

In dieser erneuten Migrationskrise zündeln nicht nur die Bewohner sondern auch linke Politiker, Medien und NGOs mit ihren kontraproduktiven Wortmeldungen

4.9 10 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments