Gottfried Curio: Der Islam gehört zu Merkel, aber Merkel gehört nicht zu Deutschland!

1375

Gottfried Curio zögert keine Sekunde, die absurde Realität in der Buntrepublik Merkel auf den Punkt zu bringen:

❝Wir sehen religiös motiviertes Mobbing andersgläubiger Schüler durch muslimische Mitschüler. Wir sehen die herabsetzende Behandlung von Frauen, bis hin zu Eifersuchts- und Ehrenmorden, Zwangs- und Kinderehen. Wir sehen muslimische Attentäter, die Allahu akbar rufen, wir sehen Verfolgung und Todesbedrohungen von liberalen Muslimen.

Dieser Hass, diese Respektlosigkeit, diese niedrige Schwelle zur Gewalt ist erlernt, diese Kriminalität ist ideologisch legitimiert, kulturell eingeübt durch Anweisungen, Gebote, Aufrufe – Aufrufe aus einem Gründungsdokument einer Religion. Doch wer den Islam allein als Religion versteht, der missversteht ihn.❞

Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag hat heute einem Antrag mit dem Titel „Unvereinbarkeit von Islam, Scharia und Rechtsstaat – Der Radikalisierung den Boden entziehen, keine Verbreitung gesetzwidriger Lehren“ (19/4840) eingebracht. In der Vorlage fordern wir die Bundesregierung auf, geeignete Maßnahmen zu ergreifen sowie die Verbreitung von im Koran enthaltenen gesetzwidrigen Inhalten und Aufrufen zu unterbinden. Im Anschluss an die Debatte wurde die Vorlage zur weiteren Beratung an den Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz zur Federführung überwiesen.

Loading...
Benachrichtige mich zu: