Gesinnungsprüfung beim Sport? Schwere Vorwürfe gegen Fitnesskette Fit/One

316
Symbolbild

In Deutschland werden derzeit Vorwürfe gegen die aus Bayern stammende Fitnesskette Fit/One laut, wonach Mitgliedern gekündigt wird, weil sie sich nach Ansicht des Unternehmens in „rechtsgerichteten“ Kreisen bewegen. Dies berichtete das Bürgernetzwerk Ein Prozent vor wenigen Tagen in seinem Blog. Demnach habe sich einer der betroffenen Kunde von Fit/One an das Netzwerk gewandt und sein Problem geschildert. Weiterlesen auf freilich-magazin.com

Folgt Politikstube auch auf: Telegram