England: „Flüchtlinge“ fackeln Unterkünfte ab, weil sie wieder in Hotels wollen

2786


Priti Patel hat gestern Abend das Verhalten von Migranten, die in einer ehemaligen Kaserne festgehalten werden, scharf kritisiert. Es wurde berichtet, dass eine 100-köpfige Gruppe einen Aufstand anzettelte, Gebäude abfackelte und das Personal der vorübergehenden Asylbewerberunterkunft bedrohte.

Die Innenministerin verurteilte die Unruhen in der Napier-Kaserne in Folkestone, Kent, aufs Schärfste. Die Polizei leitete nach den Unruhen eine Untersuchung ein, die Berichten zufolge ausbrachen, als den Migranten mitgeteilt wurde, dass sie nach einem Covid-Ausbruch nicht mehr in Hotels untergebracht werden würden.

Frau Patel beschrieb das Verhalten der Beteiligten als „zutiefst beleidigend für die Steuerzahler dieses Landes“ und sagte, es sei eine „Beleidigung“, zu behaupten, das Gelände, das früher britische Soldaten beherbergte, sei „nicht gut genug“ für Asylsuchende.

➡️ Quelle

5 11 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments