Dunkelhäutiger Mann belästigt eine Frau – Die Frau kann sich gegen den „massiven Übergriff“ zur Wehr setzen

0
527

Andernach: Am Donnerstag, 02.08.2018 wurde zwischen 07.30 Uhr und 07.45 Uhr in Andernach, im Bereich der Kölner Straße, Höhe Daimler-Benz Niederlassung, eine Frau von einem Unbekannten erheblich belästigt. Die Frau konnte sich jedoch gegen diesen massiven Übergriff zur Wehr setzen, worauf der Täter entlang der Kölner Straße in Richtung Innenstadt flüchtete.

Dieser wurde wie folgt beschrieben: Etwa 185 cm groß, kräftige Statur, dunkelhäutig, kurze schwarze Haare, war bekleidet mit einem weißen Shirt, einer kurzen dunkelgrauen Hose und schwarzen Sneakers. Er führte einen grauen Rucksack mit sich. Die Geschädigte konnte einen auf der Kölner Straße fahrenden Fahrradfahrer anhalten und bat diesen um Hilfe. Dieser fuhr dann in Richtung Innenstadt und hielt auf Höhe des weiter langsam gehenden Täters an. Vermutlich sprach er sogar mit dem Täter.

Die Polizei bittet den Fahrradfahrer sich dringend als Zeuge bei der Polizei Koblenz, Telefon: 0261/103-2690, zu melden.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...