Dortmunder Kreisliga-Duell abgebrochen: „Spieler sind plötzlich zusammengesackt“

17802
Symbolbild

In einem Kreisliga-Spiel mit Dortmunder und Schwerter Beteiligung ist es am Sonntag zu einem Spielabbruch gekommen. Mehrere Spieler sackten auf dem Platz zusammen.

Diese Partie überstand nicht einmal die erste Halbzeit. Ein Kreisliga-C-Fußballspiel ist am Sonntag vorzeitig abgebrochen worden. Beide Mannschaften hatten Spieler, die mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatten.

Der Artikel von Ruhr Nachrichten.de befindet sich hinter der Bezahlschranke.

Politikstube: Was auch immer der Auslöser des Zusammensackens war, man kann sich nicht erinnern, dass es gleich mehrere Fälle in beiden Mannschaften und im Winter bei Plusgraden in der Vergangenheit gegeben hat, höchstens im Sommer bei Gluthitze, da ist der eine oder andere Fußballtreter an seine Grenzen gestoßen.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram