Berlin-Wedding: 14-Jähriger Bosnier zwingt 13-Jährige zum Sex

0
556
Symbolbild
Symbolbild

Berlin-Wedding ist vergleichbar mit Neukölln, eine weitere Multikulti-Hochburg mit mehrheitlich muslimischen Anteil, Respektlosigkeit gegenüber der Polizei an der Tagesordnung, und Straßen, wo kaum noch Deutsches zu finden ist, und die Jugendkriminalität seit Jahren ein großes Problem darstellt.  In diesem Bezirk ereignete sich eine brutale Tat am Samstagabend. Zwei 14-Jährige polizeibekannte Straftäter stammend aus Bosnien und ein 13-Jähriges Mädchen im Park an der Travemünder Straße, zuerst lässt sich das Mädchen auf die Annäherungen der beiden Jungen ein, es wird sogar geknutscht, dies geschah einvernehmlich.  Aber dann wollte einer der Bosnier mehr, das Mädchen wehrt sich, aber die beiden machen weiter. Schließlich soll es zur Vergewaltigung gekommen sein. Am Sonntag wurden die beiden Bosnier festgenommen und sitzen seitdem in der geschlossenen Jugendhilfeeinrichtung in Frostenwalde, nordöstlich von Berlin. Mehr Informationen auf bz-berlin.de

Spürnase Stefan

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr