AfD-Kantersieg bei Bürgermeister-Wahl in Sachsen

328
Dr. Rolf Weigand

Die AfD gewinnt den nächsten Bürgermeister-Posten. Im sächsischen Großschirma reicht der erste Wahlgang für ein triumphales Ergebnis. Auch die Wahlbeteiligung war sehr hoch.

Der AfD-Kandidat Rolf Weigand hat im ersten Wahlgang die Bürgermeisterwahl in Großschirma gewonnen. Mit 59,4 Prozent konnte er sich deutlich gegen den Bewerber der Unabhängigen Bürgervereinigung (UBV), André Erler (22,3 Prozent), und den CDU-Kandidaten Gunther Zschommler (18,2) durchsetzen. Weiterlesen auf Junge Freiheit.de

Folgt Politikstube auch auf: Telegram