Abschiebungsdrama bei EasyJet: Fluggäste in Panik – Illegaler Migrant schrie 29 Mal „Allahu Akbar!“

1
613

Zweistündiger Horrortrip: Die Rückführung eines illegal eingewanderten Einwanderers (vermutlich afrikanischer Herkunft) von Großbritannien nach Italien wurde für die Passagiere des EasyJet-Flugs EZY5263 zum Psycho-Drama, weil sie darüber uninformiert waren. Fluggäste fürchteten um ihr Leben, Kinder brachen in Tränen aus. Eine Audio-Aufnahme dokumentiert die Reise. Mehr Informationen auf Epoch Times

  • Joachim Stritzelberger

    mein Vorschlag für das Unwort des Jahres 2016: Allahu Akbar! Die ekelhafte Begleitkulisse für widerwärtigste Gräueltaten auf der ganzen Welt.