3G-Schwachsinn! Krankenhaus Haldensleben: Chefarzt Augenabteilung redet Tacheles

9605

Haldenslebener Krankenhaus – Der Chefarzt der Augenabteilung redet Tacheles. Wegen dem 3G-Schwachsinn gab es in den letzten beiden Tagen so viele Krankmeldungen, dass die stationäre Versorgung nicht mehr gesichert ist, es müssen Stationen zusammengelegt werden und ab morgen kann er keinen mehr stationär versorgen, das gilt auch für die uniformierten Mitbürger, wenn die Mutter oder Oma morgen ins Krankenhaus muss, haben sie halt Pech gehabt.

Des Weiteren geht der Chefarzt auf die Politik und Klaus Schwab ein, spricht über die Geimpften, über die Schlafschafe, die aufgeklärt werden müssen. Ungeimpfte und Geimpfte sollten zusammenhalten. Jeden Tag werden es mehr, die aufwachen.

Er weiß nicht, was aus ihm wird: Ich liebe mein Land unendlich.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram