Zwei Dunkelhäutige erhalten keine Zigarette – prügeln 60-Jährigen krankenhausreif

1122

Freiburg – Landkreis Lörrach:  In Lörrach, auf der Straße in Höhe des Anwesens Schwarzwaldstraße 17, wurde am Sonntagmorgen, gegen 01.30 Uhr, ein Mann auf dem Heimweg von der Arbeit von zwei unbekannten männlichen Personen angesprochen und um eine Zigarette gefragt.

Als ihnen der Mann daraufhin entgegnete, dass er keine Zigaretten habe, schlugen die zwei Täter unvermittelt mit Fäusten auf den Mann ein. Nach Schlägen auf den Kopf stürzte der Mann zu Boden. Zum Schluss raubten sie ihm seine Geldbörse und flüchteten unerkannt in unbekannte Richtung.

Wenig später wird von einem unbekannten Autofahrer dem Mann die Geldbörse wieder zurückgegeben, das Geld fehlte.

Das 60-jährige männliche Opfer wurde durch die Schläge nicht unerheblich verletzt, er musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Von den beiden Tätern liegt bislang folgende Personenbeschreibung vor:

Männlich, ca. 32 Jahre alt, dunkelhäutig, dunkle Bekleidung, einer der Täter trug eine auffallende Goldkette.

Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, insbesondere die zum Ergreifen der Täter führen, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Bad Säckingen, Telefon 07761 934-500, in Verbindung zu setzen.

Auch bitten wir den unbekannten Autofahrer, der dem Opfer die Geldbörse wieder zurückgab, sich bei der Polizei zu melden.

Loading...