Zugriff in Hamburg-Rahlstedt: SEK nötig um einen Marokkaner abzuschieben

1180

Jetzt benötigt man schon ein Sondereinsatzkommendo um einen mehrfach straffälligen „Flüchtling“ aus Marokko in einem Reisebus (mindestens 50 Sitze) direkt nach Frankfurt, zum Flug in seine Heimat zu verfrachten

Die Grünen bezeichnen die Urlaubsländer Marokko und Tunesien als „unsichere Herkunftsländer“ und verhindern Abschiebungen dorthin.

Der Mann durfte übrigens barfuß seine Heimreise antreten.

Loading...
Benachrichtige mich zu: