Xanten: „Allahu akbar“ – Südländer bedrohten FKK-Badegäste

1
1019

0495

Offenbar haben „Südländer“ derart primitive Gedanken beim Anblick ganz natürlicher nackter Körper bekommen, dass sie Nudisten im Bereich eines FFK-Badestrandes an der Xantener Südsee bedrohten und beleidigten. Zwei vollbärtige Männer riefen u.a.  „Ihr seid Schweine“, „Deutsche Männer zeigen ihre Schwänze“, „Schlampen“ sowie „Allahu akbar“. Weitere Vollbärtige gesellten sich dazu und stiegen in die Schimpf- und Bedrohungstiraden mit ein. Alle Täter waren Mitte 20, hatten eine schlanke Figur, trugen allesamt Vollbärte, hatten schwarzes Haar und waren südländischen Aussehens. Weitere Informationen auf nrw-direkt.net

Anzeigen
loading...
Sortiert nach:   Neuste | Älteste | Beste Bewertung
Wolfgang Liebe
Gast

Irgendwann kommt der Zeitpunkt – ich hoffe doch bald – dass Frau Merkel eingesteht und sagt: „es tut mir leid, ich habe mich geirrt, dass die doch so verschieden denkenden anderen Völker zu uns passen. Es tut mir leid und ich entschuldige mich beim deutschen Volk für mein Versagen.“

Nun ja, Frau Merkel. Das ist ja alles schön und gut, aber Sie müssen ja nicht mit den Konsequenzen leben, sondern das deutsche Volk.
Was möchten Sie als Wiedergutmachung für das deutsche Volk tun?

wpDiscuz